71731 online-CDs: Zuwachs aus der Naxos Music Library

Seit geraumer Zeit bieten wir innerhalb des Hochschulnetzes Zugriff auf die Naxos Music Library, eine Datenbank mit ca. 89.000 gestreamten Audio-CDs. Es handelt sich dabei um Aufnahmen klassischer Musik, aber auch Jazz- und Filmmusik aus etlichen internationalen und nationalen Labels in erstklassiger Soundqualität.

Für die Suche nach den Inhalten der Naxos Music Library stand uns bislang nur eine Teilmenge an Daten zu Verfügung. Mit der jüngsten Datenlieferung des Verlages konnte nun aber eine beträchtliche Lücke geschlossen werden: 71731 online-CDs aus der Datenbank sind nun im MT-Katalog verzeichnet und direkt aus der Ergebnisliste heraus abrufbar.

Zwei Beispielsuchen nach Audiomaterial zeigen die Verteilung von physischen CDs aus unserem lokalen Bestand und dem Zugewinn an online abrufbaren Aufnahmen.

Viel Spaß beim Hören und Vergleichen!

Ein Direkteinstieg in die Datenbank mit weiteren Suchoptionen und zusätzlichem Material (z.B. Libretti) ist natürlich auch möglich: Naxos Music Library (im Netz der HMT).

Musikdrucke digital der Staatsbibliothek Berlin

Über den Gemeinsamen Bibliotheksverbund (GBV) konnten wir neben den bereits beschriebenen Kollektionen der HAAB Weimar sowie der Hochschule für Musik Weimar eine weitere große Sammung digitalisierter Noten beziehen: auch die digitalisierten Musikdrucke der Staatsbibliothek Berlin sind nunmehr im MT-Katalog integriert und stehen für Ihre Musikforschung und -praxis zur Verfügung.

In den bislang 1115 Titeln enthalten sind beispielsweise der erste Klavierauszug von Mendelssohns Komischer Oper „Die Hochzeit des Camacho“ (<N.Mus. 2250>) oder auch ein Frühdruck von Karg-Elerts Unterrichtswerk für Harmonium „Gradus ad Parnassum“ oder Ferdinand Ries Fantasie op. 109 für Klavier.

Weitere Informationen zu den Digitalisierungsvorhaben der Staatsbibliothek zu Berlin finden Sie auf den entsprechenden Projektseiten.