Jetzt auch bei uns: Thematische Suche = Browsen nach RVK-Notation

Thematische Suche

In vielen Bibliotheken sind die Bestände nahezu komplett nach den alphanumerischen Codes der Regensburger Verbundklassifikation (RVK) aufgestellt, was es ermöglicht, inhaltlich verwandte Bücher auch nebeneinander im Regal zu finden.

In der HMT-Bibliothek erlauben die allgegenwärtigen Platzprobleme nur eine partielle thematische Aufstellung (derzeit v.a. für die musikpädagogische Literatur). Aber da ein Großteil der Bücher in ihren Metadaten eine RVK-Notation aufweist, lässt sich nun über das neue Feature Thematische Suche darin stöbern. Verwandte Bestände sind somit –wenngleich noch nicht am Regalstandort — zumindest virtuell zusammengeführt.

Die Eingabe eines Suchwortes ist gar nicht nötig, man klickt sich lediglich von der allgemeinen Beschreibung bis zur gewünschten Detailstufe und bestätigt mit dem Button „Anzeigen“.

Folgendes Beispiel zeigt den Weg zu Beständen über „Notation / Notationskunde“, also dem Bereich RVK LR 55660 – LR 55868.

RVK_NotationskundeDas funktioniert natürlich auch mit nicht-musikalischen Themenbereichen, das zweite Beispiel zeigt die Suche nach Beständen zu englischsprachiger Literatur nach 1945 (RVK HN).

RVK_Englische Literatur seit 1945

Gerne verweisen wir an dieser Stelle auch auf den ersten Blog-Eintrag zu den RVK-Notionen.

Was verbirgt sich hinter RVK-Notation LR 56968?

Ein großer Teil unserer Bestände sind mit einer oder mehreren Notationen versehen, also Systematikstellen, über die wissenschaftliche Texte in Wissenschaftgebiete eingeordnet werden können. Die Notationen bestehen aus Kürzeln aus Buchstaben und Zahlen und werden auch als solche im MT-Katalog angezeigt. Ein Klick auf die benachbarte Aufforderung „Ahnliche Treffer finden“ startet eine Suche über Titel mit der gleichen Notation. Und neu ist: wer mit dem Maus-Zeiger darüber fährt, kann nun auch sehen, wie die Systematikstelle heißt.

Die RVK-Notation LR 56968 steht also für „Außereuropäische Musik im Unterricht“ und ist im MT-Katalog mit diesen Titeln verknüpft.

RVK ist übrigens die Abkürzung für Regenburger Verbundklassifikation, einer der in vielen Biblitoheken verwendeten Aufstellungssystematik.