Digi20: neues open-access-Angebot im MT-Katalog

Mit der Integration von Titeln aus dem Digitalisierungsprojekt Digi20 konnte unser Open-Access-Angebot um wissenschaftliche Literatur aus der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts erweitert werden.
Einige der Bücher standen vorab bereits gedruckt für Sie bereit und erhalten nun noch ein E-Book-Äquivalent, wie etwa dieser Titel über Richard Strauss‘ Salome.  Andere Titel sind nur als online-Version zu lesen, so wie dieser Beispieltitel zu Unterrichtsmethoden.

Wir haben uns für eine Fächerauswahl aus den Bereichen Musikwissenschaft, Pädagogik und Psychologie beschränkt, das Gesamtangebot des Projekts Digi20 ist mit über 4000 Titeln natürlich deutlich größer. Wer beispielsweise in germanistischer oder theologischer Literatur online und open acess lesen möchte, kann auf der Projektseite in den entsprechenden Fachgebieten stöbern.
Digi20 wird gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft, weitere Titel werden bis 2014 digitalisiert.

Digitalisate der Bayerischen Staatsbibliothek

Die Bayerische Staatsbibliothek besitzt zum einen eine der beeindruckendsten Musikaliensammlungen weltweit und zum anderen eines der größten bibliothekarischen Digitalisierungszentren. Das führte zu einer mittlerweile beträchtlichen Anzahl digitaliserter Notenmaterialien und Musiktexte, die wir seit kurzem als gesonderte Datenkollektion im MT-Katalog nachweisen.
Handschriften und Frühdrucke sind zusätzlich mit dem Stichwort „Quelle“ versehen und über die Facette „Musikalische Ausgabeform“ zu filtern.

Eine weitere Besonderheit der Sammlung: viele Libretti sind enthalten und nun online aufzurufen. Ein bestimmt noch unbekanntes Beispiel ist das Libretto zu Victor Nesslers Oper „Der Rattenfänger von Hameln“.

 

Testzugriff auf RIPM: parallele Suche in Musikzeitschriften des 18.-20. Jahrhunderts

Für die nächste 90 Tage lässt sich mit einer Suche im MT-Katalog gleichzeitig die Datenbank RIPM (Retrospective Index to Music Perodicals) durchsuchen.
Somit können Suchbegriffe in Musikzeitschriften des 18. bis Mitte des 20. Jahrhunderts aufgefunden werden, und diese zum großen Teil auch im Volltext betrachtet werden.
Ein Beispiel: Eine Suche im MT-Katalog nach den Begriffen „Leipzig + Konservatorium“ zeigt über die Titel in der Ergebnisliste hinausgehend auch die Anzahl der Treffer in RIPM, die nun über einen Link in der Datenbank abgerufen werden können. Das Ergebnis sind für die Beispielsuche Zeitschriftenartikel die u.a. über die ersten Jahre des Leipziger Konservoriums berichten.